Alarmierung zu einem Wohnungsbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
blinder Alarm
Zugriffe 391
Einsatzort Details

Zerbst, Amtsmühlenweg
Datum 04.04.2024
Alarmierungszeit 19:11 Uhr
Alarmierungsart Rufmeldeempfänger
Einsatzleiter HBM Steffen Schneider
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Zerbst/Anhalt
Freiwillige Feuerwehr Jütrichau
    Fahrzeugaufgebot   HLF  TLK  TLF 3000  ELW
    blinder Alarm

    Einsatzbericht

    Anwohner hatten eine vermeintliche Flammenbildung auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses bemerkt und uns alarmiert.

    Bei der Lageerkundung konnten wir kein Feuer feststellen. Es handelte sich um eine falsche Wahrnehmung, vermutlich durch die tiefstehende Sonne verursacht. Einen gleichartigen Einsatz an genau dieser Stelle hatten wir bereits am 13.03.2020.

    Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Jütrichau konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

     
    Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.